Einmal planen, jeden Tag enspannt kochen
 

iss deinen Teller leer, dann gibt es morgen schönes Wetter.....

und 5 Tipps die dir helfen, wenn dein Kind nicht mehr alles essen möchte


Für das Kind ist das keine schönes Situation es muss sich ja wie in die Ecke gedrängt fühlen.

Halte doch mal kurz Inne und überlege mit mir, was in dem Kind gerade vor sich geht.

In meinem Newsletter habe ich dir ja schon ein paar Fakten für diese Situation mitgegeben.

Kinder im Kleinkindalter haben einen ganz anderen Geschmackssinn als wir. Sie schmecken um einiges intensiver und vielfältiger. Bei ihnen gibt es mehrere Optionen von bitter, süß, salzig und sauer.


Das größte Hindernis, was ihnen im Weg steht den leckeren Brokkoli zu essen ist der Geschmacksinn für bitter.

 


Die Evolution hat uns Menschen einen Instinkt dafür mitgegeben, dass bitter schmeckende Lebensmittel giftig sein können.

Für uns schmeckt der Brokkoli nicht wirklich bitter, für das Kind schon. Denn er ist nicht salzig, süß oder sauer-also wird er vom Kind als bitter wahrgenommen.

Jetzt befindet sich das Kind zusätzlich in einer Entwicklungsphase in der es mehr und mehr auf sich selbst gestellt ist. Es beginnt sich in die Welt hinaus zu wagen. Um das Überleben zu sichern, hat uns die Natur so ausgestattet, dass wir skeptisch gegenüber Gemüse und Obst werden, weil wir nicht sicher sein können, ob es uns gut tut oder schadet.

Essen ist fertig entspannt kochen für Tagesmütter,Tagesmutter rezepte, Tagesmutter Konzept, Tagesmutter kochen schnell, Tagesmutter kochen mit Kindern, Tagesmutter kochen einfach, Tagesmutter Küchenausstattung, Tagesmutter Handbuch, Tagespflege Handbuch, Kind ist nicht mehr, kind will nicht essen, Kind ist kein Gemüse, Kind Vitaminmangel







Aus diesem Grund, zögern die Kinder in diesem Alter erst einmal bevor sie ihr Essen, von dem sie nicht 100% wissen ob es ihnen gut bekommt, probieren.

Mit meinen drei Kindern zu Hause habe ich mir natürlich Gedanken gemacht, wie ich meinen Kinder das Vertrauen dafür, dass Gemüse und Obst unbedenklich gegessen werden kann, wieder zurück geben kann.


5 Tipps, die dir helfen wenn das Kind nicht mehr alles ist

  1. übe keinen Druck durch Überredung aus
  2. koche weiterhin so wie bisher
  3. akzeptiere, dass das Kind den Brokkoli nicht essen möchte
  4. koche nach meinem Konzept, denn Regelmäßigkeit schafft Vertrauen
  5. esse mit dem Kind gemeinsam-sei ein Vorbild

 

Es kann ziemlich lange dauern, bis sich das Kind wieder an Gemüse oder Obst herantraut, du brauchst also Geduld und Ausdauer.

Ob sich bei einem Kleinkind, welches nur noch wenig bis gar kein Gemüse mehr ist, eine Mangelerscheinung entwickeln kann, werde ich dir im nächsten Blogpost berichten.