Einmal planen, jeden Tag enspannt kochen
 

Selbstständig und gefahrlos Äpfel schneiden-geht!

*enthält Werbung

Essen deine Kinder auch so gerne Äpfel?

Und kommst du manchmal auch nicht hinter her mit dem Kleinschneiden der Äpfel?

Dann möchte das eine Kind noch seine Äpfel mit Schale, das andere ohne Schale?

Ab heute können deine Kinder ihre Äpfel (fast) alleine schneiden.

Denn dieser wunderbare Apfelschneider ermöglicht es deinen Tageskindern ihre Äpfel selber zu schneiden, ohne sich dabei in den Finger zu schneiden. 


Der Apfel wird vorne auf die Spitze gesteckt (das ist das einzige was evtl. für kleine Kinder etwas gefährlich sein könnte) und dann kann das Kind fröhlich vor sich her drehen und der Apfel wird in einem Schritt geschält, entkernt und in feine Scheiben geschnitten.

Optional kannst du einen Hebel verschieben und der Apfel wird dann ungeschält klein geschnitten.

Meine Jungs lieben es ihre Äpfel damit zu schneiden. Besonders die feinen Scheiben, die dabei entstehen lassen sich so leicht kauen, dass auch schon Kleinkinder oder Kinder mit eingeschränkter Mundmotorik, wie unser Sohn Ben, sie wunderbar klein kauen können.

In meinem E-Book habe ich ja schon erwähnt, dass wir gerade bei Kleinkindern, welche noch keine Backenzähne haben, darauf achten müssen, dass sie rohes Obst wie Äpfel trotzdem zerkleinern können. 

Die fertigen Apfelringe aus dem Apfelschneider sind so fein geschnitten, dass sie diese gut auch ohne Backenzähne, also auf den Kauleisten zerkleinern können.


Ich nehme den Apfelschneider auch gerne wenn ich einen Apfelkuchen backe, dann habe ich ruck-zuck wunderbar feine Apfelscheiben die ich auf den Teig legen kann.

Bist du auch so begeistert von diesem tollen Gerät? Dann kannst du es dir hier bestellen.



Du möchtest nichts verpassen und zusätzlich meinen immer währenden Einkaufszettel passend zu E-Book erhalten? Dann melde ich gleich zu meinem Newsletter an.